Barbara Ludwig
Warum Langeweile - warum nicht lesen

Die Tatorte

Alles begann mit einem Sprachkurs in Tropea. Nein, eigentlich schon vorher. Ich hatte furchtbare Probleme mit meinem Rücken, konnte weder joggen noch walken, ja, nicht einmal am Starnberger See entlangschleichen. Bei der VHS gleich neben meiner Wohnung entdeckte ich eine Anzeige: Italienisch-Sprachkurs für Anfänger, Beginn sofort, noch 1 Platz frei. Wollte ich nicht schon immer Italienisch lernen? Ja. Nach den Grundbegriffen fuhr ich mit einer Freundin zu einem Sprachkurs nach Tropea. Das Hotel lag außerhalb, der Weg nach Tropea wegen der wilden Hunde ein Wagnis, und der Eisenbahntunnel im Dunklen? Eine Menge Stoff für meinen ersten Tatort Kalabrien – ein mörderischer Urlaub. Dann zog es mich nach Mallorca und ich nahm meinen Commissario di Flavio mit – jetzt als Ausbilder für EU-Beamte – Tatort Mallorca – die Tote in der Mönchsbucht. Ein Fall bei dem es esoterisch zugeht: Ulla besucht einen Schamanenkongress in Paguera. Dann wird di Flavio als Verstärkung beim Oktoberfest angefordert – Tatort Oktoberfest – Mörderisches Spiel. Im Tatort Mallorca- Vamos a la playa wird er selbst verdächtigt, mit seinem Ziehsohn Enno in das lukrative Geschäft mit den Flüchtlingen zu verdienen. Eine Fortsetzung ist in Arbeit.  

 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos